Mehrfachverteiler

BOLA Flaschen-Mehrfachverteiler

Wie können Flüssigkeiten aus einer Flasche oder einem Reaktionsgefäß entnommen und gleichzeitig an mehrere Empfänger verteilt werden, ohne dass etwas erschüttet wird? Wie schaffe ich es, verschiedene Flüssigkeiten verlustfrei in mein Gefäß einzubringen? Diese Überlegungen sind der Ursprung für BOLA-Flaschen-Mehrfachverteiler. Die Verteiler bestehen aus einer Schraubkappe mit GL-Gewinde und einem beweglichen Verteilerkörper mit Anschlussstutzen. An diese Hälse mit GL-Gewinde lassen sich mittels BOLA-Laborverschraubungen problemlos hartwandige Schläuche (z. B. aus PTFE, PFA, FEP) bzw. Rohre aus verschiedenen Materialien (Glas, Metall, Kunststoff) anschließen und abhängig vom Bohrungsdurchmesser des Halses in das Gefäß einführen.

Die Mehrfachverteiler dienen aber nicht nur als Grundlage für ein Verteilersystem, das mit Über- oder Unterdruck betrieben wird. Durch die GL-Hälse lassen sich darüberhinaus Sonden oder Elektroden einführen und mit Laborverschraubungen arretieren. Mögliche Unebenheiten am Flaschenhals werden durch eine elastische Dichtlippe und einen dahintersitzenden O-Ring ausgeglichen und die Flasche dicht verschlossen. Das Medium selbst kommt konstruktionsbedingt nur mit dem Verteilerkörper in Berührung. Der besondere Clou: Der Verteilerkörper lässt sich unabhängig von der Schraubkappe bewegen. Der Mehrfachverteiler kann komplett mit dem montierten Aufbau auf ein anderes Gefäß aufgesetzt werden ohne dass daran befestigte Schläuche verzwirbeln.

mehrfachverteiler-3

BOLA Flex-Verteiler

BOLA-Flex-Verteiler sind speziell für den Anschluss von elastischen Schläuchen entwickelt worden. Sie bestehen aus einer Schraubkappe mit GL-Gewinde und einem beweglichen Verteilerkörper mit Oliven zum Aufstecken von Schläuchen. Nach dem gleichen Prinzip kann über weitere Oliven auf der Unterseite des Verteilers mit Schläuchen in der passenden Länge eine Verbindung zum Gefäßboden hergestellt werden. Die Flex-Verteiler dienen als Grundlage für ein Verteilersystem und können ebenfalls an ein Über- oder Unterdrucksystem angeschlossen werden. Die gebogenen Anschlussoliven verhindern ein Abknicken der Schläuche. Mögliche Unebenheiten am Flaschenhals werden durch eine elastische Dichtlippe und einen dahintersitzenden O-Ring ausgeglichen und die Flasche dicht verschlossen. Das Medium selbst kommt konstruktionsbedingt nur mit dem Verteilerkörper in Berührung. Der besondere Clou: Der Verteilerkörper lässt sich unabhängig von der Schraubkappe bewegen. Der Flex-Verteiler kann komplett mit dem montierten Aufbau auf ein anderes Gefäß aufgesetzt werden, ohne dass daran befestigte Schläuche verzwirbeln.
eec25886f6

BOLA Reaktionsgefäßdeckel

Passend für Flaschen mit Gewinde GLS 80 von Duran Group (vormals Schott AG).

Bestehend aus einer Schraubkappe mit Gewinde GLS 80 und einem beweglichen Verteilerkörper mit mehreren seitlichen Anschlusshälsen und zusätzlich immer einem Anschluss in der Mitte.

An den GL-Hälsen des Reaktionsgefäßdeckels lassen sich mit BOLA Laborverschraubungen hartwandige Schläuche aus PTFE, PFA oder FEP oder Rohre aus Glas, Metall und Kunststoff zum Einfüllen oder Entnehmen von Flüssigkeiten anschließen. Eingeführte Sonden oder Elektroden können an gleicher Stelle einfach arretiert werden.
Darüberhinaus können mit BOLA-Schrauboliven auch elastische Schläuche angebracht werden.

Bei den Ausführungen „Mittelhals mit Schliff“ ist der Einsatz einer Rührerführung und somit eine zentrische Platzierung einer Rührwelle im Gefäß möglich. Andere Bauteile mit Schliff (z. B. Kühler, Dosiertrichter usw.) können ebenfalls problemlos angeschlossen werden.

Die Ausführungen „Mittelhals mit GL-Gewinde“ werden komplett mit einer austauschbaren Rührerführung für den Mittelhals geliefert.

Mögliche Unebenheiten am Flaschenhals werden durch eine elastische Dichtlippe und einem dahintersitzenden O-Ring ausgeglichen und die Flasche wird dicht erschlossen. Das Medium selbst kommt konstruktionsbedingt nur mit dem Verteilerkörper in Berührung. Der besondere Clou: Der Verteilerkörper lässt sich unabhängig von der Schraubkappe bewegen. Der komplette Aufbau kann ohne vorherige Demontage problemlos auf ein anderes Gefäß aufgesetzt werden, montierte Schläuche können nicht verzwirbeln.

mehrfachverteiler2

BOLA Kanisterverteiler

Zur Entnahme aus Kanistern bzw. zum Verteilen an mehrere Empfänger sind BOLA-Kanisterverteiler das geeignete Hilfsmittel. Die Verteiler bestehen aus einer Schraubkappe für die Kanistergewinde S 55 oder S 60 und einem beweglichen Verteilerkörper mit drei Anschlusshälsen mit GL-Gewinde.

An diese können mit BOLA-Laborverschraubungen Rohre aus Glas, Kunststoff oder Metall sowie Schläuche angeschlossen werden. Darüberhinaus kann der Verteiler auch in ein Über- oder Unterdrucksystem eingebunden werden.

Mögliche Unebenheiten am Kanistergewinde werden durch eine elastische Dichtlippe und einen dahintersitzenden O-Ring ausgeglichen und der Behälter dicht verschlossen. Das Medium selbst kommt konstruktionsbedingt nur mit dem Verteilerkörper in Berührung.

Der besondere Clou: Der Verteilerkörper lässt sich unabhängig von der Schraubkappe bewegen. Der komplette Aufbau kann ohne vorherige Demontage problemlos auf ein anderes Gefäß aufgesetzt werden, montierte Schläuche können nicht verzwirbeln.

BOLA Schwenkverschraubungen

Mit BOLA-Schwenkverschraubungen für GL-Gewinde oder Schliffe können alle Arten von Fühlern, Rohren oder hartwandigen Schläuchen in einem vorab eingestellten Winkel sicher fixiert werden. Zuleitungen oder eingeführte Sonden können also unabhängig vom Ansatzwinkel des Anschlussstutzens positioniert werden.

Eine Beschädigung der Zuleitungen oder Fühler durch Kollision mit einer Rührwelle kann somit vermieden werden.

BOLA Fass-Mehrfachverteiler

Ideal zur Entnahme aus Fässern bzw. zum Verteilen an mehrere Empfänger. Die Verteiler bestehen aus einer Schraubkappe für Fässer mit Innengewinde und einem beweglichen Verteilerkörper mit Anschlusshälsen mit GL-Gewinde. An diese können mit BOLA-Laborverschraubungen Rohre aus Glas, Kunststoff oder Metall sowie Schläuche angeschlossen und Flüssigkeiten direkt aus dem Fass entnommen werden, ohne dass das Medium durch Umgebungsluft verunreinigt wird oder Dämpfe austreten können. Darüberhinaus kann der Verteiler auch in ein Über- oder Unterdrucksystem eingebunden werden.

Der besondere Clou: Der Verteilerkörper lässt sich unabhängig von der Schraubkappe bewegen. Der komplette Aufbau kann ohne vorherige Demontage problemlos auf ein anderes Fass aufgesetzt werden, montierte Schläuche können nicht verzwirbeln.

mehrfachverteiler

Passende Produkte

Aktuelles

 
29. April 2019
Evakuierungsübung bei Bohlender
Am vergangenen Freitag läuteten bei uns die Alarmglocken. Eine Evakuierungsübung des kompletten Unternehmens fand zum Schutz der...
Zum Blog
Am vergangenen Freitag läuteten bei uns die Alarmglocken. Eine Evakuierungsübung des kompletten Unternehmens fand zum Schutz der...
 
5. März 2019
Die Hexen sind los…..bei BOHLENDER
Grünsfeld. Mittlerweile schon Tradition ist der jährliche Besuch der Katholischen Frauengemeinschaft Grünsfeld am „schmutzigen...
Zum Blog
Grünsfeld. Mittlerweile schon Tradition ist der jährliche Besuch der Katholischen Frauengemeinschaft Grünsfeld am „schmutzigen...

BOLA Labor-Katalog

Fordern Sie Ihr persönliches Exemplar an

Wissen, was läuft

Abonnieren Sie jetzt kostenlos und unverbindlich den BOLA Newsletter.

Wir fertigen Maß

Sie benötigen einen Artikel, den selbst wir nicht auf Lager haben? Kein Problem - Skizze genügt. 

Zuletzt angesehen