Biegeradius von PTFE-, PFA- und FEP-Schläuchen

Beim Aufbau von Apparaturen mit Schläuchen aus Fluorkunststoffen tritt oft das Problem auf, dass man einen kleinen Schlauchbogen unter räumlicher Enge verlegen muss. Um ein Abknicken des Schlauches zu vermeiden, sollte man den kleinstmöglichen Biegeradius (bei Raumtemperatur) anhand der Graphik ermitteln:

Man liest den Außendurchmesser auf der waagrechten Achse ab und verfolgt die Linie bis zum Schnittpunkt mit der gewünschten Wandstärke; wenn Sie nun diese Linie nach links bis zur senkrechten Achse verfolgen, können Sie den minimalen Radius ablesen.

biegeradius-formel

biegeradius-tabelle

Ablesebeispiel: PTFE-Schlauch mit einem Außendurchmesser von 10 mm und einer Wand von 2 mm ergibt den minimalen Radius von 100 mm.

Passende Produkte

Aktuelles

 
29. April 2019
Evakuierungsübung bei Bohlender
Am vergangenen Freitag läuteten bei uns die Alarmglocken. Eine Evakuierungsübung des kompletten Unternehmens fand zum Schutz der...
Zum Blog
Am vergangenen Freitag läuteten bei uns die Alarmglocken. Eine Evakuierungsübung des kompletten Unternehmens fand zum Schutz der...
 
5. März 2019
Die Hexen sind los…..bei BOHLENDER
Grünsfeld. Mittlerweile schon Tradition ist der jährliche Besuch der Katholischen Frauengemeinschaft Grünsfeld am „schmutzigen...
Zum Blog
Grünsfeld. Mittlerweile schon Tradition ist der jährliche Besuch der Katholischen Frauengemeinschaft Grünsfeld am „schmutzigen...

BOLA Labor-Katalog

Fordern Sie Ihr persönliches Exemplar an

Wissen, was läuft

Abonnieren Sie jetzt kostenlos und unverbindlich den BOLA Newsletter.

Wir fertigen Maß

Sie benötigen einen Artikel, den selbst wir nicht auf Lager haben? Kein Problem - Skizze genügt. 

Zuletzt angesehen