PVDF – Polyvinylidenfluorid

Thermoplastisch, wie auch im Zerspanungsverfahren verarbeitbarer Fluorkunststoff. Gute bis sehr gute chemische Beständigkeit. Wesentlich harter und steifer als PTFE: Innerhalb der Palette an Fluorpolymeren verfügt PVDF dank der sehr hohen Festigkeit über die besten Eigenschaften als selbsttragender Konstruktionswerkstoff. Der Temperaturanwendungsbereich ist aber kleiner als beim „großen Bruder“ PTFE. Gegenüber anderen Fluorkunststoffen bietet PVDF in vielen Anwendungsfallen Vorteile durch die leichte Verarbeitbarkeit, seine hohen mechanischen Werte und sein niedriges spezifisches Gewicht. PVDF hat sich als der ideale Werkstoff fur die Herstellung der Komponenten von Reinstwasserversorgungssystemen herausgestellt. Es ist der einzige Fluorthermoplast mit piezoelektrischen Eigenschaften.

PVDF

PVDF_Handelsname

Aktuelles

 
29. April 2019
Evakuierungsübung bei Bohlender
Am vergangenen Freitag läuteten bei uns die Alarmglocken. Eine Evakuierungsübung des kompletten Unternehmens fand zum Schutz der...
Zum Blog
Am vergangenen Freitag läuteten bei uns die Alarmglocken. Eine Evakuierungsübung des kompletten Unternehmens fand zum Schutz der...
 
5. März 2019
Die Hexen sind los…..bei BOHLENDER
Grünsfeld. Mittlerweile schon Tradition ist der jährliche Besuch der Katholischen Frauengemeinschaft Grünsfeld am „schmutzigen...
Zum Blog
Grünsfeld. Mittlerweile schon Tradition ist der jährliche Besuch der Katholischen Frauengemeinschaft Grünsfeld am „schmutzigen...

BOLA Labor-Katalog

Fordern Sie Ihr persönliches Exemplar an

Wissen, was läuft

Abonnieren Sie jetzt kostenlos und unverbindlich den BOLA Newsletter.

Wir fertigen Maß

Sie benötigen einen Artikel, den selbst wir nicht auf Lager haben? Kein Problem - Skizze genügt. 

Zuletzt angesehen