Page 236 - BOLA Profi-Laborbedarf
P. 236

 Gewinde-Anschlüsse im Detail:
        BOLA Reaktordeckel DN 60
1 Anschluss
Zentrischer Gewinde-Anschluss (Lila):
Zum Einbringen der Rührerführung (siehe Seite 226)
Senkrechter Gewinde-Anschluss
mit Ausrichtung parallel zur Rührwelle (blau):
Hierdurch können Bauteile wie z. B. Sonden parallel zur Rührwelle in den Reaktor eingeführt werden.
Schräger Gewinde-Anschluss
mit Ausrichtung direkt zur Rührwelle (gelb):
Hierdurch können Bauteile wie z. B. Schläuche oder Rohre direkt an die Rührwelle geführt werden, um eine gute Durchmischung des Mediums zu erreichen.
Schräger Gewinde-Anschluss
mit Ausrichtung an der Rührwelle vorbei (grün):
Hierdurch werden Kollisionen von langen Bauteilen wie z. B. Thermofühler vermieden, da das Bauteil durch diese Art von Gewinde-Anschluss automatisch an der Rührwelle vorbeigeführt wird.
  A
1
3
 2
B
2 1
3
  21
Ø 26
Ø 60 Ø 100
31
Angaben in mm
  Material: Temperaturbeständigkeit: Chem. Beständigkeit:
PTFE -200 °C bis +250 °C +++ universell
 Produktbeschreibung:
Passend für Glasreaktoren DN 60 mit SCHOTT®-Planflansch. Mit Einschraubgewinden zum Anschluss von Übergangsfittings und einem Mittelhals NPT 1/2“.
A B
 2 Anschluss
3 Anschluss
 Artikel-Nr.:
        NPT 1/4“
Anschluss direkt zur Welle
NPT 1/2“
Anschluss an Welle vorbei
NPT 1/2“
Anschluss an Welle vorbei
B 150-02
        NPT 1/2“
Anschluss an Welle vorbei
NPT 1/2“
Anschluss an Welle vorbei
NPT 1/2“
Anschluss an Welle vorbei
B 150-04
    www.bola.de
 224
 GEFÄßE UND DESTILLATIONSANLAGEN
















































   234   235   236   237   238