BOLA Blätterkatalog ansehen
BOLA Blätterkatalog ansehen

Laborverschraubungen - einfach und sicher montiert!


Die BOLA Laborverschraubungen setzen sich aus Schraubkappe, Klemmring, Dichtkeil und Dichtplatte zusammen. Maßgebend für die richtige Auswahl der passenden Laborverschraubungen sind die Größe des GL-Gewindes und der Außendurchmesser des Schlauches oder Rohres.

Die Montage der Laborverschraubung lässt sich problemlos per Hand bewerkstelligen:

• Die Schraubkappe wird auf den Schlauch oder das Rohr gesteckt.
• Klemmring, Dichtkeil und Dichtplatte werden über den Schlauch oder das Rohr geschoben (kleiner Tipp: ein angespitzter Schlauch oder ein angeschrägtes Rohr ermöglichen ein leichteres Aufschieben).
• Die Kappe wird auf den GL-Gewindestutzen aufgeschraubt - fertig.

Hier finden Sie Hilfestellungen für die Auswahl und Montage der Verschraubungen» 
Hier erhalten Sie einen Überblick über den Aufbau der Laborverschraubungen»