BOLA Blätterkatalog ansehen
BOLA Blätterkatalog ansehen

Erweiterung der Anschlussmöglichkeiten auf Glasreaktorendeckeln mit Schliffen


Ausgestattet mit Schliffkernen von NS 14/23 bis NS 45/40 und GL-Gewindestutzen, können mit dem BOLA Reaktor-Schliff-Mehrfachverteiler an einem Anschluss auf Ihrem Deckel drei Zuleitungen angeschlossen werden. Hartwandige Schläuche, z. B. aus Fluorkunststoff, werden mit BOLA Laborverschraubungen befestigt, weiche Schläuche, wie Silikonschlauch, können mittels Schrauboliven montiert werden.

Die erhabenen Rillen auf der Außenseite des Schliffkerns sorgen für eine punktuelle Abdichtung und beugen einem Festbacken des Verteilers und möglichem Glasbruch vor.

Entsprechendes Zubehör zur Montage von Schläuchen finden Sie hier:
Laborverschraubung HT»
Schrauboliven»