BOLA Komfort-Suche
Seiten
Seiten
 
Produkte
Produkte
 

Warenkorb: leer

Technische Informationen

Das GL Verschraubungssystem

Montage leicht gemacht – wie Sie schnell ans Ziel kommen

GL-GewindeGlossarGL-GewindeGlasgewinde Stutzen
B  Dichtplatte
C  Dichtkeil
D  Klemmkeil
E  Schraubkonuskappe
F  Schlauch oder Rohr
G  Dichtkeil mit O-Ring hinter PTFEGlossarPTFEPolytetrafluorethylen-Lippe
    (bei Verschraubungen mit Schlauch-Außen-Ø kleiner 3 mm)

Die Montage

1. Schraubkonuskappe auf den Schlauch stecken
2. Klemmkeil gefolgt vom Dichtkeil und Dichtplatte auf den Schlauch stecken
3. Schraubkappe am GL-Gewindestutzen aufschrauben - fertig

Bestellung leicht gemacht – was Sie dabei beachten sollen

Eine Verschraubung besteht aus zwei Bauteilen

1. Fitting (Verbindungs,-Winkel-, T-Stück oder einem GL-GewindeGlossarGL-GewindeGlasgewinde an einer
    Glasapparatur)
2. Laborverschraubung als Bindeglied zwischen Fitting und Rohr/Schlauch.

Bestellbeispiel 1

Wenn Sie 3 Rohre/Schläuche mit Außen-Ø 6 mm verbinden wollen benötigen Sie:  

A  1 Stück T-Verbindungsstück GL 14
B  3 Stück Laborverschraubung HT GL 14 für Schlauch-Außen-Ø 6 mm

Bestellbeispiel 2

Wenn Sie zwei Schläuche mit unterschiedlichen Außen-Ø (2 und 6 mm) im 90°Winkel verbinden wollen benötigen Sie:

A  1 Stück Winkelstück GL 14
B  1 Stück Laborverschraubung HT GL 14 für Schlauch-Außen-Ø 6 mm
C  1 Stück Laborverschraubung HT GL 14 für Schlauch Außen-Ø 2 mm