BOLA Komfort-Suche
Seiten
Seiten
 
Produkte
Produkte
 

Warenkorb: leer

Technische Informationen

Leistungsdaten der BOLA Thermofühler

4-Leiter-Technik - PT 100

Stiftbelegung des Lemo® Stecker/ Buchse
Thermofühler / PT 100
Messbereich
: von –50°C bis + 250°C
Spezifikation: DIN EN 60751
Typ: Platin-Temperatursensor
Klasse: A
Toleranz: 0,15 + (0,002 x [t])
Typische Abweichungen: bei 0° C: +/- 0,15° C 
                                    bei 100° C: +/- 0,35° C

2-Leiter-Technik - PT 1000

Stiftbelegung des Lemo® Stecker/ Buchse
Thermofühler / PT 1000
Messbereich
: von –50°C bis + 250°C
Spezifikation: DIN EN 60751
Typ: Platin-Temperatursensor
Klasse: A Toleranz: 0,15 + (0,002 x [t])
Typische Abweichungen: bei 0° C: +/- 0,15° C 
                                    bei 100° C: +/- 0,35° C

Stiftbelegung Thermofühler Typ K
Thermofühler K
Messbereich
: von 0°C bis + 300°C
Spezifikation: IEC60584.3:2007 Typ:
Typ: K Thermoelement
Toleranz: +/- 0,15° C

Unterschied zwischen PT 100 und PT 1000

Sowohl beim PT 100 als auch beim PT 1000 handelt es sich um temperaturabhängige Widerstände. Der Unterschied liegt im Temperaturkoeffizienten, der beim PT 1000 je nach Platinmaterial 3,85 Ohm/°C und beim PT 100 0,385 Ohm/°C beträgt. Das heißt, der PT 1000 hat bei 0 °C einen Widerstand von 1000 Ohm, bei 1 °C 1003,85 Ohm und so weiter. Ein PT 1000 hat also eine größere Steilheit und ermöglicht damit eine höhere Auflösung. Der Eigenwiderstand der Messleitungslänge spielt aus diesem Grund beim PT 1000 eine untergeordnete Rolle. Beim PT 100 wird der Messleitungswiderstand durch das Messgerät kompensiert und fließt daher nicht in das Messergebnis ein. Nicht jedes Gerät kann mit beiden Fühlern umgehen.