BOLA Komfort-Suche
Seiten
Seiten
 
Produkte
Produkte
 

Warenkorb: leer

Technische Informationen

Tri-Clamp Fittings

Tri-Clamp ist ein normiertes Verschraubungssystem, dass in der chemischen, pharmazeutischen und der Lebensmittel-Industrie überall dort eingesetzt wird, wo ein hoher Wert auf Sauberkeit und Zuverlässigkeit gelegt wird und somit gut zu reinigende und sicher zu montierende Bauteile benötigt werden.

Neben dem geringen Totvolumen ist die einfache Montage ein weiterer Vorteil der Tri-Clamp-Verbindungen. Die flanschähnlichen Anschlüsse werden aufeinander gepresst und mit einer Verschlussklemme sicher verbunden. Ein passender Dichtring sorgt zusätzlich für eine zuverlässige Abdichtung. Mit der Flügelschraube an der Verschlussklemme lässt sich die Verbindung jederzeit schnell lösen und wieder verschließen.

Mit BOLA Tri-Clamp-Fittings gelingt Ihnen ganz einfach der Übergang auf Rohre und Schläuche aus Glas oder Kunststoff, die je nach Ausführung zum Beispiel mit BOLA Laborverschraubungen an GL-Gewindestutzen angeschlossen werden können. Diese Verbindung ist ebenfalls vollkommen dicht und sowohl vakuumtauglich als auch druckbeständig. Durch die Fertigung in PTFEGlossarPTFEPolytetrafluorethylen sind alle BOLA Tri-Clamp-Verbindungen darüber hinaus chemisch und thermisch hoch beständig und bei Bedarf sterilisierbarGlossarsterilisierbar sind Gegenstände, die durch Erhitzen oder chemische Stoffe von sämtlichen Mikroorganismen jedes Entwicklungsstadiums befreit werden können. Alle BOLA Gefäße aus PTFE, FEP und PFA sind sterilisierbar bis 121 °C. .

Alle BOLA Bauteile mit Tri-Clamp werden gemäß der einschlägigen Norm DIN 32 676 gefertigt. Andere Abmessungen oder weitere Adapter zum Übergang auf andere Gewinde sind auf Anfrage jederzeit möglich.